Adresse

© Copyright 2016 Daniela Arnold 

Kerensstraße 14

3100 St. Pölten

Tel: +43 664 3397940

Email: d.arnold@aon.at

Kontakt

Seitentitel

Das ist ein Textabschnitt. Klicken Sie hier, um Ihren eigenen Text hinzuzufügen und zu bearbeiten.

MOTOI - THERAPIE®

Übungen für den Einsatz in der individuellen Förderung

 

Inhalt:

o    Wiederholung der SIMMO-Übungen

o    Verstehen der Theorie hinter den Übungen und Kenenlernen der Vertreter

o    Variation im SIMMO -Training

o    Kombination mit kognitiven Aufgaben

o    Bio-chemische und soziale-emotionale Stressoren

o    BALLSA-Perfektion

o    Zusammenstellung individueller Programme zu einem MOTOI-Ansatz

 

Seminarunterlagen:

„Herausforderung Schule – Was hat Bewegung mit erfolgreichem Lernen zu tun“

„Talente bewegen – Lernen kommt in Bewegung“

SIMMO-Karten

Skriptum

 

Nächster Termin:

                    14. -16.Februar 2020

Seminarpreis;

                    € 315

 

BESCHREIBUNG IM DETAIL

 

Freitag:        Wiederholung der SIMMO-Übungen

 Kennenlernen der einzelnen Trainingsansätze (und deren internationale Vertreter) der SIMMO-übungen

 

Samstag:     Wiederholung der SIMMO-Übungen  Balsa-Übungen

                      Wie stellt man ein individuelles Trainingsprogramm zusammen

                      Theorie hinter den Übungen

                      Best Practice Beispiele

                      Variationen der SIMMO-Übungen

                      Ballsa- Perfektion

                      Netzwerk zu anderen Professionen (Osteopathen, Myoreflex, Funktionaloptometrist)

 

Sonntag:      Wiederholung der SIMMO-Übungen

                      Beratung der Eltern

                      Das weitere Umfeld: bio-chemische und sozial-emotionale Stressoren und welche Handlungsansätze helfen können

  Fragen und Zusammenfassung

Voraussetzung für den Seminarbesuch:

Besuch der Seminare SIMMOSKOPIE 1 + 2 und SIMMO-Training bzw.

Erkennen von motorischer und sensorischer Unreife in der kindlichen Entwicklung,

Bedeutung und Screening von kindlichen Reflexen in Bezug auf Lernen und Verhalten. Und Teilnahme an den Schulungen der pädagogischen Hochschulen.

 

MOTOI - ein klingender japanischer Name, der aussagt, was Motoi- Therapie zum Inhalt hat: Aufbau eines Fundaments, einer Basis.